Wie stoppt man Bots auf Instagram im Jahr 2023?

Wenn du Instagram für deine geschäftlichen Zwecke nutzt oder deine Followerzahl auf dieser beliebten Plattform erhöhen willst, hast du vielleicht schon darüber nachgedacht, Bots zu deiner Unterstützung einzusetzen. Aber wie du, hat Instagram so viele Bänder vor dem Einsatz dieser Bots gewarnt und lehnt diese Idee strikt ab.

Bots erhöhen zwar die Zahl deiner Follower, aber sie machen dich künstlich klein und bringen mehr Ärger, als sie wert sind. Sie schmälern nicht nur die Ausstrahlung deiner Marke, sondern zeigen deinen Partnern auch, dass du nicht vertrauenswürdig genug bist.

Dennoch nutzen einige Instagramer diese Bots, um Nachrichten zu verschicken oder Beiträge zu kommentieren, um leichter Follower zu gewinnen. Es kann sein, dass du dich diesen Nachrichten oder Kommentaren stellen musst.

Wenn deine Seite öffentlich ist, haben sie vielleicht auch deine Beiträge kommentiert. Was können wir also tun, damit sie aufhören, uns zu texten oder zu kommentieren?

Wie können wir ihre Fußstapfen von unserer Seite entfernen? Hier wollen wir mehr über Instagram-Bots sprechen und dir einige Möglichkeiten zeigen, wie du Bots davon abhalten kannst, auf deiner Seite zu texten oder zu kommentieren.

Wie können wir Bots auf Instagram im Jahr 2023 stoppen?

Das Problem, das diese Bots für unsere Konten mit sich bringen, ist nicht nur ein schlechter Ruf, sondern das häufigste und harmloseste. Bots erhöhen die Kosten für das Instagram-Marketing.

Wenn du eine Instagram-Werbung schaltest, die auf deine Follower abzielt, sind die meisten von ihnen Bots; du zahlst für Anzeigen, die auf Konten geschaltet werden, die nie gesehen werden, weil sie keine echten Konten und keine echten Menschen sind.

Mehr Artickel:

Wie erkenne ich einen Bot-Account auf Instagram?

Zunächst einmal musst du wissen und lernen, wie du Bots identifizieren kannst, anstatt blindlings gegen unschuldige Instagram-Konten vorzugehen.

Ein Instagram-Profil, das keine Posts hat, aber Tausende von Followern hat, ist ein Bot. Ist es nicht verdächtig, dass so viele Menschen einem Konto folgen, das nicht aktiv ist und keine Produkte oder Inhalte teilt?

Aber wie du weißt, kann man nicht mit Sicherheit sagen, ob ein Konto ein Bot ist oder nicht. Ein Konto kann für eine echte Person stehen, die keine Beiträge verfasst hat, und trotzdem folgen ihr Freunde und Familienmitglieder. Das ist also einer der Gründe, warum wir einen Instagram-Account als Bot bezeichnen können.

Entferne den verdächtigen Account.

Mir ist völlig klar, dass du keinen Bot in deiner Follower-Liste haben willst. Wenn du also verdächtige Accounts entdeckst, musst du sie einfach nur löschen.

Vertrau mir: Du brauchst sie nicht. Entferne diese Konten aus deiner Follower-Liste. Wenn der Bot (Account) dein neuester Follower ist, sollte er an erster Stelle in der Liste erscheinen.

Tippe mit deinem Finger auf die drei Punkte neben dem Profil des Bots und klicke dann auf “Entfernen”, um ihn aus deiner Followerliste zu streichen.

Das hält andere Bots jedoch nicht davon ab, deinen Account zu finden und dir zu folgen. Wenn du das verhindern möchtest, musst du auf die Option “Den Account und neue Accounts, die sie erstellen könnten, blockieren” tippen.

Wenn du diese Konten blockierst, können sie dein Instagram-Profil und deine Beiträge nicht mehr finden und dir auch nicht mehr folgen. Die Konten, die du blockiert hast, werden nicht benachrichtigt, dass du sie blockiert hast.

Willst du Instagram-Bot-Kommentare loswerden?

Es ist so ärgerlich, dass einige Bots unsere Beiträge kommentieren und sagen: “Das ist großartig! Folge uns, um mehr zu sehen!” oder “Folge uns für mehr.” Zögere nicht. Hier erfährst du, wie du diese Art von Kommentaren loswerden kannst. Befolge den folgenden Abschnitt, und du wirst keine Spam-Kommentare mehr sehen.

Filtere die Kommentare

Im erwähnten Teil der Einstellungen deines Kontos kannst du Kommentare, die beleidigend sein könnten, unter “Erweiterte Kommentar-Filterung” ausblenden und harte Worte entfernen.

Wenn du beleidigende Kommentare automatisch entfernen möchtest und nicht willst, dass sie in deinem Account sichtbar sind, befolge die folgenden Schritte:

  1. Gehe zu deinem Instagram-Profil und dann zu deinen Kontoeinstellungen
  2. Finde den Abschnitt “Privatsphäre”.
  3. Jetzt siehst du den Bereich “Versteckte Wörter” auf dem Bildschirm.

In diesem Bereich musst du nur eine Liste mit benutzerdefinierten Wörtern oder Sätzen hinzufügen, die du in deinen Kommentaren ausblenden möchtest. Einige bekannte Wörter sind im folgenden Abschnitt aufgeführt.

Füge sie in den Abschnitt “Benutzerdefinierte Wörter und Phrasen” ein, um Spam-Kommentare zu vermeiden:

  • Bewirb sie auf
  • Folge / Folge uns
  • Prüfe DM / DM
  • Heiß
  • Bio

Füge sie hinzu, um zu verhindern, dass Spam-Accounts deine Beiträge kommentieren.

Vermeide es, weit verbreitete Hashtags zu verwenden.

Es mag dich überraschen, diesen Punkt zu erwähnen, denn Hashtags sind das Haupttor, um neue Follower zu gewinnen. Aber dieses Problem kommt mit der Gewinnung neuer Follower, und es ist unwiderstehlich.

Bestimmte Hashtags sind der Auslöser, der Spam-Accounts und Bots dazu veranlasst, mit deinen Inhalten zu interagieren. Generell kannst du Hashtags vermeiden, die mehr als 10 Millionen Mal verwendet werden, und versuchen, Nischen-Hashtags zu verwenden, die sich auf deinen Inhalt beziehen.

Im Großen und Ganzen

Wenn du die Zahl deiner Follower auf Instagram erhöhen möchtest, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun. Du kannst Instagram-Giveaways nutzen, um mehr Follower zu gewinnen und deinen Account zu vergrößern. Aber die Verwendung von Bots ist kein sicherer und empfehlenswerter Weg, dies zu tun.

Wie bereits erwähnt, warnt Instagram seine Nutzer/innen immer vor der Verwendung von Apps von Drittanbietern, daher müssen wir hier besonders vorsichtig sein, um unsere Accounts auf dieser Plattform zu schützen.

Leave a Comment